Ein Spieltag fast zum Vergessen

Das ging mal mächtig daneben. Am Freitagabend erwischten unsere Oldies einen rabenschwarzen Tag. Eigentlich hatten sie sich fest vorgenommen, beim FSV Admira den Einzug in das Pokalfinale zu schaffen. Doch vom Kampfgeist aus der Vorwoche war leider nicht mehr viel vorhanden und etwas Pech bei dem einen oder anderen Abschluss kam auch noch dazu. So gingen  die Hausherren auf dem Platz in Ragow verdient als 4.1 Sieger vom Platz und spielen nun das Pokalfinale gegen den LFC.

Auch bei den E-Jungs lief es am Samstag nicht so wie in der Vorwoche. Sie unterlagen der Mannschaft vom MTV Wünsdorf 1910 ebenfalls deutlich mit 2:6. Vielleicht war hier schon ein Teil der Jungs mit den Gedanken beim Trip nach Gelsenkirchen. Dafür wünschen wir euch viel Erfolg.

Na und die Männer heute? Was war denn da los? Sie überließen der SG Südstern Senzig wohl komplett das Feld. Eine so klare 1:5 Niederlage tut richtig weh. Wir drücken euch die Daumen, dass ihr wieder in die Erfolgsspur vom Beginn der Rückrunde zurück findet.

No Replies to "Ein Spieltag fast zum Vergessen"