Niederlage gegen die SG Niederlehme II

Mensch Tobi, warum hattest du kein Glück? Wäre der Ball der ersten Chance für unsere Männer vielleicht über die Torlinie gekullert, hätte es vielleicht mal wieder ein anderes Ergebnis geben können. Aber „hätte, wäre, wenn… “ sind leider nur Wunschgedanken. Es sollte wieder nicht sein. Dafür machten die Gäste ihre Buden. Mit Toren in der 5. und 14. Minute durch Kluger und Morgalla waren die Fronten schnell geklärt. Danach dauerte es bis zur 75. Minute, bevor die Gäste unseren Torwart noch einmal überlisten konnten. Den Treffer zum 3:0 aus Sicht der Gäste erzielte Kujanek.

Am kommenden Woche steht noch die Partie gegen SV Schönefeld 1995 II an bevor es in die wohlverdiente Winterpause geht. Gespielt wird bereits um 11:00 Uhr auf dem Sportplatz in Friedersdorf.

No Replies to "Niederlage gegen die SG Niederlehme II"