Grün-Weiß Großbeeren II gegen SV Merkur – 4:0

Manchmal ist es verhext – wie im Hinspiel war das Tor der Großbeerener Mannschaft wie vernagelt.

In der ersten Halbzeit wurde eine Vielzahl von guten Chancen liegen gelassen. Mit einem 0:0 ging es in die Halbzeitpause. Auch zu Beginn der zweiten Hälfte lief das Spiel zunächst nur auf ein Tor. Nach dem 1:0 für die Hausherren durch einen Fernschuss rächten sich die vielen liegen gelassenen Chancen und die Luft war dann raus. Die Heimmannschaft konnte so noch drei weitere Tore erzielen.

Lennart H. gab heute sein Debüt bei den Herren.

No Replies to "Grün-Weiß Großbeeren II gegen SV Merkur – 4:0"