Durchwachsenes Wochenende

So ganz rund lief es am letzten Wochenende nicht für unsere Teams. Den Anfang machten ja bekanntlich die Oldies beim FSV Admira. Sie lagen schon 0:2 zurück und starteten dann ihre Aufholjagd, die sie zunächst auch mit zwei Treffern zum Remis krönten. Doch leider ließen dann die Kräfte nach, denn alle Spieler mussten ohne Wechsel zurechtkommen, weil der Kader durch mehrere Verletzungen arg dezimiert war. So fiel bedauerlicherweise kurz vorm Ende doch noch der dritte Treffer für die Hausherren. Bitter, bitter.

Besser lief es am Samstag für die E- Jungs und die F II. Beide Mannschaften konnten ihre Begegnungen erfolgreich beenden – die E-Jungs besiegten den SV Dahlewitz mit 9:2 und die F II Mannschaft, die zum großen Teil aus etatmäßigen G-Jugendspielern zusammengestzt ist,  war gegen den SV Fichte Baruth mit 6:2 erfolgreich.

Schwerer war es für die D-Jugend. Sie mussten sich beim Tabellenführer VfB Trebbin mit 2:6 geschlagen geben. Aber Kopf hoch, Jungs.

Die Männer spielten am Sonntag beim bisherigen Tabellenzweiten SG Niederlehme. Bis zur Halbzeit konnten sie das Spiel mit einem 1:1 Zwischenstand noch offen halten. Den Treffer für die SpG Heidesee/ Kablow-Ziegelei II erzielte Martin R. In der zweiten Hälfte zeigte Niederlehme aber, warum sie in der Tabelle ganz vorn stehen und gewann am Ende mit 3:1.

No Replies to "Durchwachsenes Wochenende"