Höhepunkte der Hallensaison des SV Merkur Kablow-Ziegelei stehen bevor

Die Hallensaison des SV Merkur Kablow-Ziegelei geht auf ein weiteres Highlight zu. Nach der recht erfolgreichen Teilnahme der Nachwuchsmannschaften an diversen Turnieren in der näheren und weiteren Umgebung, u.a in Wittenberg, Papenburg, Siethen, sowie dem 3. Platz der jüngsten Fußballer bei der Hallenkreismeisterschaft im Futsal usw. bereiten sich zunächst die E- und F- Jungs jetzt auf ihre eigenen Turniere vor. Die Otto-Kerstan-Gedenkturniere des SV Merkur Kablow-Ziegelei werden dabei von „energiequelle – Energie mit Zukunft“ unterstützt.

Am Samstag, den 11.02.2017 erwartet der SV Merkur ab 9:00 Uhr bzw. 14:00 Uhr in der Dinter – Halle Königs Wusterhausen hochkarätige Gäste mit Nachwuchsmannschaften vom 1. FC Union Berlin, dem BFC Dynamo, Hertha BSC u.v.m.

Eine Woche später, am 18.02.2017, tragen die G- Jungs in der Sporthalle Zernsdorf ab 9:00 Uhr ebenfalls ihre eigenen Hallenmasters aus. Sie haben sich als Gäste die Mannschaften vom 1. FC Union Berlin, SV Berlin-Chemie Adlershof, die SG Großziethen, MTV Wünsdorf und dem SC Eintracht Miersdorf/ Zeuthen eingeladen. Hier besteht auch die Möglichkeit die Prüfungen für das DFB Fußballabzeichen abzulegen.

Am Nachmittag des 18.02.2017 finden auch die SV Merkur Hallenmasters Ü 35 statt. Zugesagt haben die Manschaften Eintracht KW, SV Bestensee 1919, die SG Niederlehme 1912 e.V. und der HSV Fortuna. Beginn des Turniers ist 15:00 Uhr.

 

 

 

 

 

No Replies to "Höhepunkte der Hallensaison des SV Merkur Kablow-Ziegelei stehen bevor"