Hallensaison auf Hochtouren

Nach mehreren erfolgreichen Teilnahmen an den verschiedensten Hallenturnieren in den unterschiedlichen Altersklassen stand das letzte Wochenende im Zeichen von eigenen Turnieren und der Hallenkreismeisterschaft der F-Junioren .

Am Samstag hatten die E-Jungs die Mannschaften der SpG Niederlehme/ Wernsdorf, der SG Phönix Wildau und von Grün-Weiß Union Bestensee zu Gast. Nach 12 durchweg sehr fairen Spielen konnten unsere Jungs den Siegerpokal in Empfang nehmen.Auf den Plätzen folgten Wildau vor Bestensee und Niederlehme/Wernsdorf.

Fast zeitgleich waren die F-Jungs zur Vorrunde um die Hallenkreis-meisterschaft in Aktion. Dabei mussten sie sich nur der Mannschaft vom FSV 63 Luckenwalde I geschlagen geben und belegten einen hervorragenden zweiten Platz.

Am Samstagnachmittag hatten unsere Ü35er zu den Hallenmasters eingeladen. Nach der kurzfristigen Absage von zwei Teams waren noch vier Mannschaften in Aktion. Die Teams von der BSG DRV Bund, dem SV Berlin-Chemie Adlersdorf, der SG Askania Kablow und unsere Mannschaft spielten in einer Doppelrunde den Sieger aus. Die einzelnen Ergebnisse fielen immer recht knapp aus. Der Sieger hieß am Ende BSG DRV Bund knapp gefolgt von den Adlershofer Gästen. Unsere Ü 35er belegten den dritten Platz vor den Kablower Spielern.

Wir möchten uns noch einmal bei allen Mannschaften für die fairen Spiele bedanken.

Ein ganz dickes Dankeschön auch an die Eltern für die Bereitstellung der Verpflegung und deren Verkauf.

No Replies to "Hallensaison auf Hochtouren"