In Unterzahl beim Tabellenführer

Bedingt durch viele kurzfristige Ausfälle und den Trainingsrückstand des einen oder anderen Spielers stand das Spiel um die Tabellenspitze unter keinem guten Stern. Am Beginn konnten wir sehr gut mithalten und den Gegner klasse unter Druck setzen. Nach fünf Minuten mussten die Jungs schließlich ihren ersten Gegentreffer hinnehmen. Mit einem knappen Rückstand ging es dann in die Pause.

Sich immer und immer wieder gegen zwei Gegenspieler durchsetzen zu müssen, zehrte mächtig an den Kräften und den Nerven. Am Ende mussten wir das Spiel doch deutlich verloren geben, ernteten aber viel Respekt und Anerkennung vom Gegenüber.

Es spielten: Leo, John-Luka, Fabian, Johann, Jamie und Robin.

Super gekämpft, Jungs.

No Replies to "In Unterzahl beim Tabellenführer"