Der Pokal ist zum Greifen nah

Am Samstag, dem 14.04.2018 fuhren wir ins 90 km entfernte Zellendorf, um im Pokal gegen den Zellendorfer SV anzutreten.
In einem harten, nicht immer fairen Spiel konnten wir zunächst durch Franz in der 23. Minute in Führung gehen!
Nach starken 25 Minuten kam der Gegner besser ins Spiel und konnte unsere Führung ausgleichen. Nach regulärer Spielzeit stand es somit 1:1.
In der anschließenden Verlängerung konnten wir mit dem entscheidenden Treffer von Lennart in die nächste Runde einziehen.
Im Viertelfinale wartet nun ausgerechnet Zellendorf I!
Let`s do it again! 90 km, kein Ding!;))
Stark gekämpft haben Niklas, Leon V., Lucas, Max, Paul, Lennart, Leon D., Yannek, Franz und Fynn

No Replies to "Der Pokal ist zum Greifen nah"