Unentschieden erkämpft

Unsere D- Jungs waren heute zu Gast bei der SG Wacker Motzen. Natürlich wussten die Jungs auch um die Torgefahr der Hausherren, denn letzte Woche konnten die Motzener einen zweistelligen Sieg einfahren. Wacker Motzen ging auch in der 8. Minute in Führung. Aber die Merkur-Jungs wollten sich nicht kampflos ergeben und hielten dagegen. In der 16. Minute gelang Luka Paul auch der Ausgleich. In der 22. Minute mussten sie aber erneut einen Gegentreffer hinnehmen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff war aber Luka Paul wiederum zur Stelle und so ging es mit 2:2 in die Pause.

Auch nach der Verschnaufpause startete Wacker Motzen mit einem erneuten Treffer, der zwei Minuten später von Fynn Bjarne wieder ausgeglichen wurde. Im restlichen Spielverlauf konnten beide Teams den Ball nicht mehr über die Linie der jeweils gegnerischen Mannschaft schieben, so dass sich die Teams mit einem 3:3 verabschiedeten.

Für den SV Merkur spielten heute: Niklas, Paul, Lucas, Leon V., Lennart, Leon, Max, Fran, Fynn Bjarne, Yannek, Leon D. und Luka Paul.

So Jungs, für das nächste Spiel gegen die SG Großziethen nehmt ihr euch sicher einen Sieg vor. 😉 Wir drücken jedenfalls beide Daumen.

No Replies to "Unentschieden erkämpft"