Am Ende wäre noch mehr drin gewesen

Am Freitagabend empfingen die Oldies der SpG Kablow-Ziegelei/ Niederlehme die Mannschaft des FSV Admira 2016. Eine starke kämpferische und vor allem geschlossene Mannschaftsleistung bescherte uns am Ende einen Punkt, obwohl zum Schluss sicher noch mehr drin gewesen wäre. Über die gesamte Spielzeit gesehen, war es allerdings auch ein leistungsgerechtes Ergebnis und beide Mannschaften waren am Ende mit dem Ergebnis zufrieden.

Das Tor des Tages erzielte für unsere Mannschaft Torsten M. Wenn wir auch sonst keinen Spieler gesondert hervorheben, verdiente sich Torsten ein Sonderlob, denn er ragte aus der geschlossenen Leistung aller noch ein bisschen mehr heraus.

Den Punkt erarbeiteten: Wille, Andreas, Dietmar, Tom, Krolli, Jürgen, Stefan, der „kleine“ und der „große“ Torsten.

Am Mittwoch steht noch eine schwere Aufgabe vor den Oldies – im letzten Spiel der Hinrunde müssen sie bei Phönx Wildau antreten.

No Replies to "Am Ende wäre noch mehr drin gewesen"