Auflaufkinder brachten dem 1. FC Union Berlin leider kein Glück

Am Freitag war die Aufregung bei einem Teil unseres Nachwuchses besonders groß. Sie durften mit der Mannschaft des 1. FC Union Berlin zur Begegnung  der 2. Bundesliga gegen den FC Ingolstadt 04 auflaufen. Natürlich musste vorher der genaue Ablauf geübt werden. Als es dann ernst wurde, klappte es auch recht gut. Danach durften die Jungs das Spiel auch live auf der Tribüne verfolgen. Als der 1.FC Union Berlin in der 59. Minute durch einen Foulelfmeter in Führung ging, hofften alle noch auf einen Sieg der Hausherren. Aber Fußball ist nun mal kein Wunschkonzert. Mit zwei Toren in der 73. und 76. Minute setzte sich der Tabellenvierte Ingolstadt dann doch knapp durch.

Das Ergebnis änderte aber nichts an der Tatsache, dass die Jungs für die bevorstehenden Aufgaben des Wochenendes genug Motivation mitnahmen, wie die erzielten Ergebnisse zeigen.

No Replies to "Auflaufkinder brachten dem 1. FC Union Berlin leider kein Glück"